Gregor Holzer

Musik & Reiki


Berufsrechtliche

Klienteninformation


Was ist Reiki?

Reiki zählt zu den Methoden der Energiearbeit bzw. des geistigen Heilens. Die Anwendung basiert auf der Annahme, dass jeder Mensch nicht nur aus Materie besteht, sondern - je nach Sichtweise - gleichzeitig auch ein energetisches System darstellt. Unsere Gedanken, Gefühle und die sensitive Wahrnehmung basieren demnach auf einer individuellen Ausprägung dieser Energie. Diese kann harmonisch, im Gleichklang schwingen oder durch verschiedenste Prägungen, wie z.B. belastende Erlebnisse, verändert sein. Reiki dient dem Zweck, dieses Energiesystem auszubalancieren. Hierfür legt oder hält der Anwender seine Hände an verschiedene Stellen auf oder über den Körper, wodurch ein Impuls gesetzt und eine Resonanz mit dem Energiefeld des Klienten erzeugt wird.

Was ist gesundheitsförderndes Reiki?

Die Anwendung kann im Sinne der Vorsorge oder Stärkung der Gesundheit erfolgen oder auch im Sinne einer konkreten Behandlung von körperlichen oder psychischen Symptomen. Wenn die Reikianwendung der allgemeinen Entspannung, der unspezifischen Gesundheitsvorsorge oder dem Energieausgleich dient und keine einzelnen Körperteile oder Symptome angesprochen werden, kann sie als gesundheitsfördernde Anwendung bezeichnet werden. Dies ist die Art der Anwendung, wie Sie sie von mir erhalten. Sie dient also nicht der Diagnose, der Linderung oder der Behandlung von Beschwerden. Ärztliche oder naturheilkundliche Behandlungen sollten daher in der Zeit der Anwendungen weder unterbrochen noch unterlassen werden. Bei körperlichen Beschwerden suchen Sie bitte einen Arzt oder Heilpraktiker auf.

Mögliche Kontraindikationen (Ausschlussgründe)

Wenn eine der folgenden Beschwerden auf Sie zutrifft, klären Sie bitte zuvor bei einem Arzt Ihres Vertrauens ab, ob eine Reiki-Anwendung für Sie geeignet ist:
- eine psychische Erkrankung
- Neigung zu Anfällen (z.B. Epilepsie)
- eine fortgeschrittene Krebserkrankung.

Mögliche temporäre Reaktionen auf die Anwendung („Nebenwirkungen“)

Typische beobachtete Nebenwirkungen in der nicht-medizinischen Anwendung von Reiki sind
häufig:
- tiefe Entspannung und ein erniedrigter Blutdruck
- Aufflackern von bekannten Schmerzen
selten:
- Kopfschmerz
- Schwindel.